Pokémon Go: In der Augmented Reality der HoloLens

Das Handyspiel Pokémon Go führt derzeit alle Download-Charts in den App-Stores an.

Die Server sind überlastet – es ist ein Hype, der viele Menschen mit ihrem Handy auf die Pokémon-Jagd vor die Haustür treibt.

Die Realität verschmilzt mit virtuellen Welten – aber der wahre Blick in die Zukunft ensteht erst, wenn man ein Spiel wie Pokémon auf die Augmented-Reality-Brille HoloLens von Microsoft überträgt.

Ein Beispiel dafür ist in diesem Video zu sehen.

(Siehe dazu auch den Blogpost zu den Anwendungsmöglichkeiten von Augmented-Reality-Brillen in der Wirtschaft, der hier verlinkt ist.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.