Zwei deutsche IT-Unternehmen wachsen besonders schnell

Die Beratungsgesellschaft Deloitte hat in London die 500 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen der EMEA-Region geehrt. Ausgewählt wurden die Unternehmen nach einer Analyse ihrer kumulierten prozentualen Umsatzwachstumsraten der vergangenen fünf Jahre. Die Gewinner des deutschen Deloitte Technology Fast 50 nahmen automatisch am überregionalen Wettbewerb teil. Der deutsche Fast-50-Sieger Goodgame Studios/Altigi GmbH erreichte den 5. Platz. CeGaT – der Zweitplatzierte bei Fast 50 – konnte sich auf Platz 9 positionieren und errang überdies den Gesamtsieg im Segment „Biotechnisches/pharmazeutisches/medizinisches Equipment“. Das durchschnittliche Umsatzwachstum aller 500 Unternehmen beträgt 1.711 Prozent. Das Segment „Medien/Unterhaltung“ liegt als Wachstumstreiber an der Spitze (43.202 %) – gefolgt von der Internetbranche (42.048 %). Technologieunternehmen aus Israel dominieren die Top 10, allein fünf der 22 israelischen Teilnehmer konnten sich dort plazieren. Frankreich hatte mit 86 Preisträgern die höchste Anzahl an Gewinnern und stellte wie im Vorjahr den Gesamtsieger: diesmal das Onlineticketservice-Unternehmen Weezevent.

„Wir freuen uns, dass es gleich zwei deutsche Unternehmen in die Top 10 des Fast-500-EMEA-Rankings geschafft haben. Das zeigt, dass Deutschland ein wichtiger Player auf dem Technologiemarkt ist. Innovative Unternehmen, die sich auch auf dem internationalen Markt erfolgreich etablieren können, brauchen sich dort vor der Konkurrenz nicht zu verstecken“, wird Andreas Gentner, Partner und Industry Leader Technology, Media & Telecommunications von Deloitte, in einer Pressemitteilung zu der Preisverleihung zitiert.

„Nach dem Gewinn des deutschen Technology Fast 50 Award freuen wir uns nun sehr, unter den Top 5 des Fast 500 EMEA zu sein. Diese Auszeichnung ist eine großartige Bestätigung für unsere erfolgreiche internationale Strategie. Als größtes deutsches Spielesoftwareunternehmen erreichen wir über 230 Millionen Spieler auf der ganzen Welt, Tendenz stetig steigend. Dass unser beeindruckendes Umsatzwachstum nun zusätzlich mit einer sehr guten Platzierung bei dem Deloitte Technology Fast 500 EMEA honoriert wurde, ist eine große Ehre“, so Kai Wawrzinek, Mitgründer und CEO von Goodgame Studios.

„Die CeGaT GmbH ist ein 2009 gegründetes Diagnostik-Unternehmen, das als erster Anbieter eine spezielle Technologie in der medizinischen Diagnostik, das sogenannte Next-Generation Sequencing (NGS), eingesetzt hat. Durch dieses Vorgehen konnte die genetische Ursache der Erkrankung bei tausenden Patienten aufgeklärt werden. Die tolle Platzierung ist eine Auszeichnung aller Mitarbeiter und somit eine Anerkennung der geleisteten Arbeit“, so Dirk Biskup, Geschäftsführer von CeGaT.

Mengenmäßig dominiert Frankreich mit 86 Preisträgern den Wettbewerb, gefolgt von Großbritannien (67). Die Benelux-Länder steuerten zusammen 60 Unternehmen bei, Schweden 45, Norwegen 43, Türkei 36 und Deutschland 32. Die 500 ausgezeichneten Technologieunternehmen stammen aus 21 verschiedenen Ländern der EMEA-Region.

Das Deloitte Technology-Fast-500-EMEA-Programm
ist eines der führenden Technologie-Rankings der Region EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika). Es wurde im Jahr 2000 zum ersten Mal aufgelegt und richtet sich an die 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen aus dem Technologiesektor − von Internet und Biotechnologie über Medizin und Life Sciences bis hin zu Computer und Hardware. Die Bewertung findet anhand des kumulierten prozentualen Umsatzwachstums über die letzten fünf Geschäftsjahre statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.