Hundert Tage IT-Sicherheitsgesetz: Jedes dritte Unternehmen fordert Nachbesserung

Das IT-Sicherheitsgesetz spaltet die Unternehmen. Mehr als 20 Prozent beurteilen die staatliche Regulierung als zu schwach und für mehr als zehn Prozent ist das neue Gesetz zu umfangreich. Das sind Ergebnisse der Studie „Digital Security“, die der Management- und Technologie-Berater Sopra Steria Consulting vorgestellt hat. Das im Juni 2015 verabschiedete IT-Sicherheitsgesetz fordert von Betreibern besonders …

IT-Strategie bei Onlinebetrug: Jeder zweite Finanzdienstleister handelt reaktiv statt präventiv

Wie verhalten sich Banken und Online-Zahlungssysteme, wenn ihre Kunden Opfer von Cyberbetrügern werden? Kaspersky Lab hat zusammen mit B2B International diese und andere Fragen zur Informationssicherheit bei Unternehmen in einer internationalen Befragung untersucht. Jeder Zweite (48 Prozent) der befragten Finanzdienstleister begrenzt demnach im Betrugsfall den Schaden für den Kunden, ergreift aber keine präventiven Maßnahmen, um …

Digitalisierung bedroht fast jedes zehnte Ladengeschäft

Der Strukturwandel im Handel ist im vollen Gange. Die Digitalisierung beeinflusst Flächen und Anzahl stationärer Geschäfte. Die neue IFH-Studie „Stadt, Land, Handel 2020“ zeichnet umfassend die Einflussgrößen auf die Handelsentwicklung nach, zeigt auf, wie Städte an Attraktivität gewinnen können und wie sich der stationäre Handel in einzelnen Regionen entwickeln wird. Rund 73 Prozent der Internetnutzer …

Ein Quartal der Cyberspionage

Das zweite Quartal 2015 wurde von einer Reihe internationaler Cyberspionagekampagnen gegen Unternehmen und Organisationen geprägt. Zudem hatten es Cyberkriminelle im Heimanwenderbereich verstärkt auf die Finanzdaten und die mobilen Geräte der Nutzer abgesehen. Im zweiten Quartal 2015 veröffentlichte Kaspersky Lab Analysen zu insgesamt fünf Cyberspionagekampagnen: CozyDuke, Naikon, Hellsing, Duqu 2.0 und Grabit. Opfer waren Regierungsorganisationen, Unternehmen …

Cybersicherheit: Spannung zwischen bürgerlicher Freiheit und staatlicher Verantwortung

In der brandenburgischen Landeshauptstadt ist die Potsdamer Konferenz für nationale CyberSicherheit zu Ende gegangen. 300 Experten von NATO, Europol, Bundesverfassungsschutz, Bundeskriminalamt und anderen Institutionen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft hatten zwei Tage lang am Hasso-Plattner-Institut (HPI) aktuelle Gefährdungen wie den Hacker-Angriff auf den Bundestag und grundsätzlich notwendige Schutzmaßnahmen beraten. Thoralf Schwanitz, tätig im Bereich Public …

Neue Netze können 39 Milliarden Euro bei europäischen Telekomanbietern sparen

Laut einer neuen Studie von Arthur D. Little und Bell Labs bieten Network Functions Virtualization (NFV) und Software-Defined Networks (SDN) eine strategische Chance für die Telekommunikationsbranche Exponentiell steigender Datenverkehr stellt eine große Herausforderung für Telekommunikations-unternehmen dar. Effiziente Technologien und Standards der Cloud-Anbieter könnten der Branche neue Wege aufzeigen. Die Strategie- und Innovationsberatung Arthur D. Little …

Deutlich mehr Internetattacken – auch in Deutschland

Kaspersky-Malware-Report für das erste Quartal 2015 mit aktuellen Statistiken; Einordnung der Cyberfälle „Equation“, „Carbanak“ und „Desert Falcons“ Im ersten Quartal 2015 stieg im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres die Zahl der weltweit durchgeführten Internetattacken um ein Drittel. In Deutschland stellte Kaspersky Lab für den Untersuchungszeitraum sogar einen Webangriff-Zuwachs um 69 Prozent fest. Insgesamt wurde …

Forscher: Explodierende Datenmengen sind neue Herausforderung für Analyse

Das explosionsartige Wachstum von Datenmengen stellt selbst neuste Hochleistungsverfahren zur Echtzeit-Analyse vor immer größere Herausforderungen. Das ergab eine Tagung von Informatikforschern am Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam. 50 führende Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft hatten sich beim zehnten „Future SOC Lab Day“ über aktuelle Forschungsergebnisse ausgetauscht, die mit neuster Hard- und Software im HPI-Spitzenforschungslabor erzielt worden …

Gabriel: Erfolgreiche Forschung nur mit Produktion

Deutschland wird auch weiter der Ausrüster der Industrien in aller Welt bleiben“, lautete einer der Kernsätze von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel auf dem „Industrie 4.0“-Forum des Potsdamer Hasso-Plattner-Instituts. Erfolgreiche Forschung und Entwicklung werde es dauerhaft nur dort geben, wo auch die Produktion ansässig sei, betonte der Vizekanzler in einer Podiumsdiskussion mit Instituts-Stifter Hasso Plattner. Dieser stellte …

Der große Bankraub: Cybergang „Carbanak“ stiehlt 1 Milliarde Dollar von 100 Finanzinstituten

Kaspersky Lab, Interpol, Europol und Institutionen verschiedener Länder haben gemeinsam die Geschichte eines beispiellosen Cyber-Bankraubs aufgedeckt. Dabei wurde bis zu eine Milliarde US-Dollar innerhalb von zwei Jahren von Finanzinstituten weltweit gestohlen. Laut den Experten ist eine internationale Gang von Cyberkriminellen aus Russland, der Ukraine, Teilen Europas sowie China für den Raubzug verantwortlich. Die „Carbanak“-Gang nutzte …

Fast jede zweite Phishing-Attacke auf deutsche Nutzer zielt auf Finanzdaten

Im vergangenen Jahr hatte fast jede zweite (45,7 Prozent) aller in Deutschland von Kaspersky Lab blockierten Phishing-Attacken die Finanzdaten von Nutzern im Visier. Im Vergleich zum Jahr 2013 entspricht das einer Steigerung von 11,6 Prozentpunkten. Die Cyberkriminellen missbrauchten im Jahr 2014 bei einem Viertel (24,3 Prozent) ihrer Phishing-Angriffe den Namen von Banken sowie von Online-Shops …

PWC: Unternehmen investieren in Big Data und Datensicherheit

Bei ihren Technologieinvestitionen fokussieren sich Unternehmen aktuell auf Big Data und Datensicherheit. 69 Prozent der Unternehmen gaben in einer Umfrage an, in Cybersicherheit zu investieren. 61 Prozent wenden Gelder für Private-Cloud-Lösungen auf. 54 Prozent der Firmen legen ihren Investitionsschwerpunkt auf die Datengewinnung und –analyse. Zu diesen Ergebnissen kommt ein Auszug aus dem „Digital IQ Survey …

Big Data and Analytics: Capgemini will Datenschatz für Automobilhersteller und -handel heben

Daten sind das neue Öl, heißt es. Automobilhersteller wissen dank vernetzter Fahrzeuge und Käufer viel mehr über ihre Produkte und deren Fahrer. Aber volle Datenbanken allein nutzen wenig: Capgemini bietet mit dem Automotive Insights Laboratory nun ein virtuelles Datenlabor als Teil seines neuen AutomotiveConnect-Angebots. Auf Basis zahlreicher Datenquellen, vom Lebensstil bis zum Fahrverhalten, hilft Capgemini …